Frühlingswandern Cinque Terre…

5terre.gif
Samstag-Samstag 18.-25. April 2009

Schon ein paar Tage sind vergangen, aber der Geschmack von der Ligurischen Gastronomie ist immer noch in meiner Nase! Auch Frank Aroma stärkt die Dufte nicht mehr als sie schon von Natur aus sind…

Mit dem Wetter hatten wir ja ein Riesenglück denn der Regen zeigte sich nur so gegen Abends von den ersten Tagen, danach gab es jedesmal Sonne! Es war schön warm, zum wandern ideal, zum baden doch noch ein bisschen zu kühl. Denoch sind ein paar mutige auf der Insel Palmaria ins Wasser gegangen (eigentlich bin ich glaub der Einzige der das NICHT gemacht hat – smile!). Das Essen war auch einmalig – so wie ich es ja schon lange kenne – von der Pizza über die Bruschette bis zu den gastronomischen Höhenflüge in Riomaggiore, Corniglia und sogar Monterosso. Da gibt es auch ein neues Restaurant, das Casello (altes Eisenbahnlininewächterhaus das vom Pub zu Restaurant wurde), wo uns ein sizilianischer Koch das Beste aus der kleine Küche brachte!

Für mich war es wohl das letzte mal dass ich in die Cinque Terre gehe, etwas neues ist angesagt, ich weiss noch nicht was aber ich brauche mal eine Pause! Denn es ist eine sehr anstrengende organisatorische Angelegenheit, man hat kaum Zeit für sich und die Dörfer und Einwohner wirklich genissen zu können. Camogli im Januar und andere Touren werde ich neu ins Programm nehmen. Daher gillt eigentlich nur abwarten!

 

Hier noch ein paar “wenige” Bilder  zu den Wanderferien!

Ein Kommentar zu “Frühlingswandern Cinque Terre…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s