Walserpfade

walserpfade_2

Donnerstag-Sonntag 6.- 9. August 2009

Auf jeder Reise weisst Du ja nie was Dich erwartet, oder wer Dich erwartet. So war es auch diesesmal denn die Wetterprognosen gaben Gewitterhaft für Samstag-Sonntag und die Namensliste sagte mir ja nicht soviel aus. Aber wie es oft gescheht kennte ich ja schon ein grosser Teil der Gruppe: von 8 Teilnehmer waren mir 5 bekannt, 3 waren neu mit Per Pedes Bergferien unterwegs.

Aber es kam gut, man weiss ja wenn Engel reiesen… Das Wetter war fabelhaft: die ersten beiden Tagen waren sehr schön. Petrus meinte es mit uns aber auch in den nachfolgenden Tagen gut mit uns. So konnten wir den langen Aufstieg vom Pomattertal (Formazza) in die Guriner Furggu mit ein bisschen Regen und angehnemer kühlen Luft geniessen: das ideale Wanderwetter! Am Sonntag zeigte sich das Tessin wieder von seiner guter Seite: blauer Himmel und Sommerwetter (so wie es anfangs August auch sein sollte). Auf der letzte Etappe dann kam noch die grosse Überraschung von Mutter Natur: ein Pilz nach dem anderen… weit oben waren es hauptsächlich Eierschwämme (ganze 300g sammelten wir fieberhaft dem Wanderweg entlang), weiter unten hingegen, im Laubwald, kamen ein paar wenige Steinpilze: aber die 4 gesammelte Pilze waren insgesamt 800g schwer. Ihr könnt euch ja vorstellen was für ein Festessen es gab…walserpfade_1

Begegnungen gab es viele auf unserem Trekking: zum Beispiel das sympatische Paar aus dem luzärnischen das uns kurz vor dem Übergang nach Bosco sogar ein Schokoladenstengel als Willkommensgeschenk auf einen Stein lag. Aber da war auch Marco Ferrera (ein echter Pomatter, seine Familie kam aus dem Wallis mit den nahmen Schmidt) der mich am Vorabend mit seinen Schmuggler-Geschichten unterhaltete und die ganze Gruppe am Morgen mit seiner Harmonika und seinem Pomattertitsch! Dann war auch noch das Empfangskomitée in Bosco Gurin…

Einfach herrlich war diese Tour, wir genossen es auf den Spuren der Walser und der Schmuggler der Ossola-Täler zu wandern. Die Bilder zur Tour findest Du hier.

Übrigens, die 3 „Neuen“ kommen sicher wieder mal mit uns in die Bergen!

Ein Kommentar zu “Walserpfade

  1. Hallo Roger
    das waren wirklich 4 wunderschöne Tage, und als eine der „Neuen“ bei Per Pedes denke ich auch, dass das nicht das letzte Mal war…Du hast es aber auch super gemacht, und die Gegend war fantastisch!
    Merci nochmals! Gruss Christine

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s